Wandern in den Bergen, Panoramablick am See

Bayerisch und ursprünglich – so präsentiert sich die Region Chiemsee-Chiemgau im Winter.

12. Dezember 2019
#Familien, #Winterurlaub, #Deutschland

©Chiemgau Tourismus e.V."Gewalzt, nicht geräumt" wird seit dieser Woche auf der Hemmersuppenalm in Reit im Winkl. Die Wanderer auf dem sechs Kilometer langen Premiumweg "Panorama" gehen somit nicht auf dem blanken Almboden, sondern auf gepresstem Schnee. Auf 1100 Metern Höhe ist das Hochplateau sehr schneesicher. Da keine öffentliche Straße hinaufführt, bringt ein Shuttle die Gäste gegen Gebühr (ca. 7 Euro einfach) täglich von neun bis 16 Uhr hinauf. Oben warten insgesamt 7,5 Kilometer gewaltze Wanderwege, sechs davon sind als Premiumweg ausgewiesen. Außerdem bietet das Hochplateau jeweils 20 Kilometer Langlaufloipen für klassisches Laufen und Skating, eine typisch bayerische Einkehrmöglichkeit – die "Hindenburghütte" – sowie eine vier Kilometer lange Rodelbahn ins Tal.

Skisaison startet am Samstag, 14. Dezember 2019

Je nach Schneelage im Tal sind auch weitere Wege in Reit im Winkl gewalzt, etwa der Premiumweg "Kaiserblick". Insgesamt hat der Ort 50 Kilometer Winterwanderwege. Welche davon präpariert sind, kann tagesaktuell hier eingesehen werden. Die Skisaison im Skigebiet Winklmoosalm-Steinplatte startet am Samstag, 14. Dezember 2019.

Jede Woche am Mittwoch und Freitag jeweils um 10 Uhr bietet die Touristinformation Reit im Winkl kostenlose geführte Wanderungen für Gäste an - unter anderem auf der Hemmersuppenalm. Alle Informationen stehen im Reit im Winkler Veranstaltungskalender.

Chiemsee: auch im Winter beliebt©Chiemgau Tourismus e.V.

Abseits der Skigebiete und Langlaufzentren in Inzell, Ruhpolding und Reit im Winkl ist der Chiemgau im Winter auch für Erholungssuchende ein attraktives Ziel. Rund um den Chiemsee finden Gäste ein gepflegtes Wanderwegenetz und aus jeder Perspektive lohnende Fotomotive. Die Chiemsee-Schifffahrt fährt ganzjährig von Gstadt und Prien aus zu den beiden Inseln; das Schloss Herrenchiemsee sowie die Chiemseemaler-Galerie sind ganzjährig geöffnet.

Teilen

Weitere Artikel